AMeN

AMeN-Logo (gestaltet von T. Buths)

So wird die Verbindung genannt: AMeN – die jeweilig ersten Buchstaben der Orte Auringen, Medenbach und Naurod ergeben das hebräische „so sei es!“, das wir Christen als Abschluss unserer Gebete sprechen.

So sei es! Die Nauroder Evangelische Kirchengemeinde ist zum 01.01.2019 eine pfarramtliche Verbindung mit den beiden Nachbargemeinden eingegangen. Ziel davon ist es Kräfte zu sparen, Energien zu bündeln und Synergien zu nutzen. Dazu wurde ein Kooperationsvertrag abgeschlossen und eine entsprechende Pfarrdienstordnung verabschiedet. Zwei Pfarrstellen sind dieser Pfarramtlichen Verbindung zugeordnet, und zwar 1,0 Pfarrstelle Auringen-Medenbach mit Sitz in Auringen und 1,0 Pfarrstelle Naurod mit Sitz in Naurod.

Die Form dieser selbst gewählten Kooperation ist ein Vertrag, das Eingehen einer Verbindung der „Pfarrämter“ mit einer gemeinsamen Dienstordnung der Pfarrerinnen, der Festlegung des Pfarrsitzes und ggf. einer Neuregelung von Gottesdienst- und Pfarrbürozeiten, wobei jede Gemeinde ihren Kirchenvorstand wählt und behält.
Die Verbindung kann inhaltlich ausgestaltet werden – es können gemeindeübergreifend gemeinsame Aktivitäten geplant und durchgeführt werden, z.B. in Senioren- und Jugendarbeit und die Pfarrpersonen teilen die Zuständigkeiten untereinander auf, z.B. Jugend- und Seniorenarbeit. Oder die Zuständigkeit der Pfarrpersonen bleibt regional, was bei uns vorerst der Fall sein wird.

Ev. Kirche Auringen
(Foto: Kirchengemeinde Auringen)

Die beiden Pfarrerinnen haben sich eine Dienstordnung überlegt, die regelt, welcher Dienst in welcher Gemeinde wahrgenommen wird, und die für Naurod keine einschneidenden Veränderungen bringt. Denn die Gottesdienstzeiten sind schon seit Jahrzehnten mit Auringen abgestimmt, und in Medenbach wird, wie derzeit, vierzehntägig Gottesdienst gehalten, was überwiegend in der Zuständigkeit von Pfarrerin Ackermann liegt. Kasualien werden ebenfalls regional übernommen, bei Häufung helfen sich die Pfarrkolleginnen aus, wie sie es jetzt schon tun. Das Pfarrbüro in Naurod bleibt wie gewohnt geöffnet und von Elke Dinges besetzt, die in den letzten Jahren auch schon die Unterstützung von Frau Roswitha Franz in Medenbach und Auringen übernommen hatte und sich dort auskennt.

Mit der Pfarramtlichen Verbindung erfolgt auch eine Vertiefung der inhaltlichen Zusammenarbeit. Die Kirchenvorstände der drei Pfarrorte treffen sich und beraten und prüfen in Gesprächen gemeinsam, in welchen Bereichen der Gemeindeaktivitäten Kooperationen möglich und auch wünschenswert sind. Zudem gibt es inzwischen im Laufe des Jahres gemeinsame Feiern zentraler Gottesdienste an den verschiedenen Kirchorten. So wird an Ostermontag ein gemeinsamer Gottesdienst in Medenbach gefeiert, an Pfingstmontag in Auringen und am zweiten Weihnachtsfeiertag in Naurod. An Himmelfahrt gibt es ebenfalls einen gemeinsamen Gottesdienst, der im Freien in einem der drei Gemeinden stattfindet.

Die beiden Kirchengemeinden erreichen Sie online unter:

Kontaktdaten

Arami Neumann

Pfarrerin Arami Neumann

Tel.: 06127 – 6 12 38
E-Mail: a.neumann@ev-kirche-naurod.de

Treffpunkt: wechselnd in den Gemeinden Naurod, Auringen und Medenbach

Zeit des Treffens: unregelmäßig