Startseite arrow Aktuelles arrow Konfirmation
Konfirmation PDF

Nachdem sich unsere diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden ein Jahr lang im Konfirmandenunterricht mit Fragen des christlichen Glaubens, des Zusammenlebens in einer Gemeinde und auch mit ihrer ganz persönlichen Einstellung zum Thema Kirche beschäftigt haben, steht nun der Höhepunkt dieser gemeinsamen Erfahrung bevor: Die Konfirmation.

 

Mit der Konfirmation bestätigen die Jugendlichen ihre Taufe, also ihre Bereitschaft zu einem Leben im christlichen Glauben - sie werden zu gleichberechtigten Gemeindemitgliedern und das Amt der Paten geht damit offiziell zu Ende. 

 

Das Konfirmationsfest beginnt mit einem durch die Konfirmandinnen und Konfirmanden gestalteten Gottesdienst, mit dem sie sich ihrer Gemeinde vorstellen. Dieser Vorstellungsgottesdienst wird in diesem Jahr am 27. Mai um 9.30 Uhr stattfinden. Da es sich bei diesem Gottesdienst sozusagen um eine Bewerbung zur Aufnahme in die Gemeinde handelt, würden sich die neuen Gemeindemitglieder über einen gutbesuchten Gottesdienst bestimmt sehr freuen. 

 

Das eigentliche Konfirmationswochenende ist eine Woche später. Am 1. Juni um 19.00 Uhr werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden zunächst gemeinsam das Abendmahl feiern. Da an diesem Abendmahl hauptsächlich die engsten Verwandten und Paten teilnehmen, entsteht eine besondere Atmosphäre, die im großen Konfirmationsgottesdienst so nicht möglich wäre.

 

Am 2. Juni um 14.00 Uhr sowie am 3. Juni um 10.00 Uhr folgen die beiden festlichen Konfirmationsgottesdienste, bei denen unsere Pfarrerin Arami Neumann den Konfirmandinnen und Konfirmanden den Segen Gottes mit auf den Weg geben wird. Ein wenig Aufregung wird bei allen Beteiligten dabei sein, der Ablauf dieses Gottesdienstes wird aber im Konfiunterricht natürlich gut vorbereitet…


Die Kirchengemeinde wünscht allen Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Familien und Paten ein gesegnetes Konfirmationsfest bei möglichst frühlingshaften Temperaturen. 

 

Wer von den neuen jungen Gemeindemitgliedern Lust hat, sich auch nach der Konfizeit in unserer Gemeinde in irgendeiner Form gelegentlich oder dauerhaft zu engagieren, ist ganz herzlich eingeladen, sich bei unserer Pfarrerin oder einem Mitglied des Kirchenvorstandes zu melden. 

 

 
< zurück   weiter >