Lebendiger Adventskalender

Im vergangenen Jahr haben wir das erste Mal den Lebendigen Adventskalender in Naurod durchgeführt und es war ganz besonders, auch wenn wir eine abgespeckte „Corona“-Variante hatten. Da wir nun schon gute Erfahrungen gemacht und auch schon etwas Übung haben, wollen wir es dieses Jahr wieder machen!

Der Lebendige Adventskalender trägt nämlich dazu bei, die Adventszeit besinnlicher zu erleben und mit anderen zusammen Gemeinschaft zu pflegen und Zeit zu teilen.

Vom 01.-23.Dezember wird jeweils um 18.00 Uhr vor einem anderen Haus ein Adventsfenster „geöffnet“. Das kann eine Geschichte sein, die vorgelesen wird, oder Lieder, die gesungen werden.  So soll der Advent als besondere Zeit neu in unser Bewusstsein rücken.

Dazu braucht es Personen, Familien, die je einen Tag im Advent verantworten. (Ich kann es aus eigener Erfahrung sagen, dass das Ausrichten eines „Adventsfensters“ ganz große Freude macht!), denn das Schönste ist die Vielseitigkeit!

Sollte jedoch das Infektionsgeschehen wieder zuschlagen, würden wir wieder auf die bewährte Form des vergangenen Jahres zurückgreifen.

Bitte melden Sie sich bei mir (a.neumann@ev-kirche-naurod.de), oder im Gemeindebüro, hier bekommen Sie auch Materialien und Unterstützung bei Bedarf.