Startseite arrow Aktuelles arrow Gottesdienste finden wieder statt - mit Regeln
Gottesdienste finden wieder statt - mit Regeln PDF

Wir freuen uns sehr, dass es nun ab Sonntag, den 10.5. wieder möglich sein wird, gemeinsam Gottesdienst um 9.30 Uhr in unserer schönen Kirche zu feiern.

 

Lange haben wir darauf verzichtet, aber nun wird es unter Einhaltung vieler Auflagen wieder weitergehen. Diese Auflagen sind notwendige Hygienemaßnahmen, die uns vor einer  Ansteckung schützen sollen! Sie können sich vorstellen, dass wir im Kirchenvorstand und ich als Pfarrerin uns sehr gewissenhaft und intensiv mit der Umsetzung dieser Regeln beschäftigt haben. Folgendes wird ab Sonntag (bis auf Weiteres) gelten:

 

  • Fenster und Türen sind während der Veranstaltung geöffnet. Damit ist eine maximale Luftzirkulation gewährleistet und kein Gottesdienstbesucher muss eine Oberfläche berühren (Türklinken).
  • Zusätzlich wird ein Spender mit Desinfektionsmittel aufgestellt.
  • Es besteht eine Pflicht Masken zu tragen.
  • Auf das Abendmahl und auf Gesang wird verzichtet, es werden keine Gesangbücher ausgeteilt. Der Gottesdienst dauert nicht länger als 30 Minuten.
  • Bei Einhaltung der vorgegebenen Abstände haben wir 28 Einzelplätze. Es gibt 6 mögliche Paarplätze, wenn diese als solche (und nicht als Einzelplatz besetzt werden), haben wir 31 Plätze.
  • Die Plätze sind markiert, Gottesdienstblätter liegen am Platz. 
  • Die Sitzauflage wird entfernt (die Besucher können sich gerne ein eigenes Sitzkissen mitbringen), da sie nicht desinfiziert werden kann.
  • Die Besucher melden sich bis zum Vorabend um 17 Uhr telefonisch oder per E-Mail an. Bei Bedarf bieten wir einen 2. Gottesdienst im Anschluss an.
  • Die Besucher werden platziert.

 

Auch wenn Sie jetzt vielleicht tief Luft holen und etwas abgeschreckt sind, glauben Sie mir, das klingt schlimmer, als es ist!

 

Auf diese Weise können wir einen Gottesdienst mit schöner Musik, tröstenden Worten in Gemeinschaft in unserer Kirche feiern, zusammen beten, eben nicht mehr allein!

Auch wenn die Voranmeldung Sie abschreckt, nur so können wir verhindern, dass jemand abgewiesen werden muss, weil schon alle Plätze belegt sind.

 

Bitte greifen Sie zum Hörer (Gemeindebüro 06127/61238,

außerhalb der Bürozeiten Pfarrerin Neumann 0163/6014620),

oder schreiben Sie ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können ), wir freuen uns sehr auf Sie!

 

Da wir uns alle an diese Situation gewöhnen müssen, bitten wir Sie auch um Verständnis, wenn wir vielleicht in den nächsten Wochen die Umsetzung der Maßnahmen verändern oder anpassen müssen, wir werden das aber immer frühzeitig publik machen und Sie auf dem Laufenden halten. Schauen Sie doch einfach auf unsere Homepage (www.ev-kirche-naurod.de), oder rufen Sie an, wenn Sie Fragen haben, wir freuen uns über Ihren Anruf.

 

Gott segne Sie und bis hoffentlich bald!

 

Arami Neumann

 
< zurück