Startseite arrow Aktuelles arrow Bethel-Sammlung
Bethel-Sammlung PDF

Sicher haben Sie jetzt dank Corona mehr Zeit und wollen vielleicht auch Ihren Kleiderschrank ausmisten? Im April startet wieder die große Kleidersammlung zugunsten der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Vom 16. bis 25. April können die Kleidersäcke montags bis samstags von 8 - 18 Uhr in die Pfarrscheune gebracht werden.

Sollte sich bis dahin die Lage bzgl. der Corona-Krise so verändern, dass eine Ausgangssperre verhängt wird, entfällt diese Sammlung und wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.  

 

Zur Pfarrscheune gelangen Sie entweder durch die Haupttür von der Hauptstraße (Kirchhohl) aus oder durch das Hoftor in der Kellerskopfstraße. Bitte legen Sie die Säcke nicht vor dem Hoftor ab und werfen Sie die Säcke auch nicht über das Hoftor.

 

Weiterhin bitten wir Sie die Säcke möglichst weit in die Scheune hinein zu legen und nicht direkt an die Tür, damit möglichst viele Säcke Platz finden. 

 

Die Säcke für die Kleidersammlung können bereits ab Anfang April am Pfarramt (auf der Treppe vor der Haustür) abgeholt werden.

 

Was kann in die Kleidersammlung? Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (bitte paarweise gebündelt), Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten, jeweils gut verpackt.

Nicht in die Kleidersammlung gehören Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe, Klein- und Elektrogeräte.  

 

Auch gesammelt werden Briefmarken. Diese bitte großzügig ausschneiden und entweder einem Umschlag in den Briefkasten des Pfarramtes werfen oder in einem kleinen Karton in die Scheune stellen.

 

 
< zurück