Startseite arrow Aktuelles arrow Patenschaft gesucht für die „Rentnersruh“
Patenschaft gesucht für die „Rentnersruh“ PDF

Richtig, es geht um das Plätzchen Kirchhohl –Ecke Kellerskopfstraße neben dem  Lichthäuschen.

 

Es ist schon eine Zeit lang her, dass sich die Naturfreunde um die „Rentnersruh“ verantwortlich kümmerten. Inzwischen fehlt es an pflegenden Händen, sowohl beim Grünschnitt wie auch bei der Instandhaltung der Tische und Bänke.

 

Da es auf dem Grundstück der evangelischen Kirchengemeinde gelegen ist, wollen wir versuchen künftig auch dieses Fleckchen in Naurod wieder dauerhaft in Ordnung zu halten. Doch dazu brauchen wir Ihre/Eure Mithilfe, denn die Kirchenvorstandsmitglieder können dies nicht auch noch leisten.

 

Wer sich angesprochen füllt (Einzelner/e oder Gruppe) und vom Ehrgeiz gepackt wurde, sollte sich mit Gerhard Damm in Verbindung setzen oder im Pfarrbüro bei Elke Dinges seine Kontaktdaten abgeben.

 

Gerne nehmen wir in Absprache mit Ihnen im Frühjahr auch die notwendigen Euros für benötigtes Material in die Hand.

 

Alternativ müssten wir das Grundstück zurückbauen und rekultivieren – wär schade darum!

 

 

 
< zurück   weiter >