Startseite arrow Aktuelles
Aktuelles
Kerb und Verabschiedung des Kirchenvorstands

Im vergangenen Jahr haben wir die Kerb nicht feiern können und haben an dem Sonntag konfirmiert, was letztlich gut zur Kirchweih passt, schließlich sind die Konfirmanden besondere Früchte der Gemeinde, deren Geburtstag wir an diesem Tag feiern.

 

In diesem Jahr am 22. August werden wir Kerb feiern! Es wird einen feierlichen Gottesdienst geben, in dem außerdem der bisherige Kirchenvorstand „verabschiedet“ wird.

 

Eigentlich verabschieden wir 4 besondere und zum Teil langgediente Kirchenvorsteher, die ihre Arbeit im Kirchenvorstand beenden werden (die übrigen kandidieren weiter):

 

· Adelheid Mittendorf

· Gerhard Damm

· Martin Maurer

· Thomas Buths

 

Sie haben über lange Zeit viel Herzblut, Zeit und Kraft in die Gemeinde gegeben und freuen sich nun auf kostbare Zeit mit ihren Ehepartnern und Familien. Wir lassen sie überhaupt nicht gerne gehen. Mit Dankbarkeit und in tiefer Verbundenheit werden wir sie verabschieden (auch wenn sie natürlich aktive und vielgesehene Gemeindeglieder bleiben werden!) und Gott um seinen Segen für die vor ihnen und uns liegende Zeit bitten.

 

Im Anschluss wird es weitergehen, mit Speis und Trank, wobei die genauen Möglichkeiten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar sind.

Bitte merken Sie sich den 22. August vor, achten Sie auf den Aushang und die Homepage, wir freuen uns auf Sie!

 

 
Weihergottesdienst

Am letzten Sonntag vor den Sommerferien freuen wir uns auf den Weihergottesdienst - ein ökumenischer Gottesdienst der Kirchorte Auringen (Ev. Gemeinde und St. Elisabeth), Medenbach und Naurod auf der Lichtung am Auringer Weiher:  am 11. Juli um 15 Uhr. 

 

Der Weihergottesdienst unter freiem Himmel ist immer wieder etwas Besonderes, und es wäre wunderbar, wenn er wie geplant stattfinden könnte: Musikalisch unterstützt vom ChorOna, im Zentrum der Feier ein Psalm, viele fröhliche Lieder – ein Erlebnis für Jung und Alt. In diesem Jahr denken wir darüber nach, was uns die Taufe bedeutet, so ist das Thema: „Mit allen Wassern gewaschen“.

 

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in St. Elisabeth statt.

 

Wir bitten Sie dringlich um Anmeldung im Gemeindebüro, da wir gut planen müssen. Bitte beachten Sie den Aushang im Schaukasten der Kirche, die Homepage, oder rufen Sie an, es sind kurzfristige Änderungen möglich.

 

 
Verabschiedung Ansgar Leber

Die Zeit ist wie im Fluge vergangen: als Vikar Ansgar Leber im September 2019 sein Vikariat bei uns in Naurod begann, hätten weder er noch ich gedacht, dass die Verabschiedung so schnell schon zu planen ist…

 

Wir haben in ihm einen tollen zukünftigen Pfarrer in der Gemeinde haben dürfen. Ansgar Leber ist mit seiner freundlichen und zugewandten Art, seinem zupackenden Wesen und guten Ideen beliebt und uns ans Herz gewachsen.

 

Durch die Pandemie, die seine Ausbildung und unser Gemeindeleben mächtig durcheinandergewirbelt hat, konnten wir vieles nicht machen (Konfifahrt, Ausflug des Frauenkreises, Kerb mit Gemeindefest, Äppelblütefest u.a.). Wir waren gezwungen auf die Pandemie zu reagieren und uns mit der Gemeinde auf eine ganz andere, ungewohnte Weise auf den Weg zu machen, was immer eine große Freude war, es mit Ansgar gemeinsam zu überlegen und umzusetzen.

 

Ich denke, seine Zeit bei uns ist uns allen unvergesslich und wir lassen ihn nun ungern ziehen. Er wird mich vom 16. Juni bis zum 14. Juli in Naurod vertreten, die sogenannte Lehrpfarrervertretung, und wird dann noch bis zum Ende des Jahres ein Praktikum in Frankfurt machen, bevor er dann (hoffentlich in der Nähe) seine erste Pfarrstelle antreten wird.

 

Wir werden ihn am 4. Juli im Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Kirche verabschieden. Herzliche Einladung dazu! (Bitte vorher anmelden)

Arami Neumann

 

 
Unterstützung benötigt?

Durch das Corona-Virus sind viele Dinge, die uns bisher selbstverständlich waren, derzeit nicht mehr möglich. Sie sollen aber wissen, dass wir gerade auch jetzt in dieser schwierigen Situation für Sie da sind! Einander beistehen, das können und wollen wir auch jetzt. Für ein seelsorgerisches Gespräch stehe Ihnen Pfarrerin Arami Neumann gerne telefonisch unter 0611-2046326 zur Verfügung.

 

Auch ganz praktisch bieten wir Ihnen unsere Hilfe an: Wer selbst auf Hilfe angewiesen ist und keine Angehörigen in der Nähe hat, den unterstützen wir gerne, in dem wir für Sie einkaufen. Wenden Sie sich hierfür bitte telefonisch an Ulrike Boppré unter 06127-66455 oder Adelheid Mittendorf – 06127-66182.